Mediterrane Reispfanne mit Zucchini und Weißwein

Die mediterrane Küche gilt als eine der begehrtesten Küchen unter uns Deutschen. Sicherlich ist einer der Gründe, dass die Gerichte sehr gesund sind, frisches Gemüse enthalten und nicht allzu schwer im Magen liegen. Hinzu kommt, dass unser lieber Weißwein einfach fantastisch das Essen ergänzt. Bei diesem Rezept, welches wir Ihnen gerne vorstellen möchten, wird ein guter Anteil der Flasche ebenfalls im Gericht untergebracht.
Der Alkohol verkocht allerdings, nur der leckere Geschmack bleibt erhalten.
Die Zucchini Reispfanne mit Weißwein enthält kein Fleisch, das heißt auch Vegetarier werden Sie mit diesem Essen begeistern können.
Schnell und einfach in ca. 20 Minuten zubereitet, ist die Reispfanne ein ideales Abendessen, wenn man nach einem Arbeitstag nicht mehr zu lange in der Küche stehen, aber dennoch etwas leckeres zaubern möchte.

Rezept Mediterrane Reispfanne mit Zucchini und Weißwein für 4 Personen

Zutaten:

2 Zucchini
1 Aubergine
1 rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 Zwiebel
300 g Fetakäse
400 ml Weißwein
250 g Langkornreis
600 ml Gemüsebrühe
1 Esslöffel scharfes Paprikapulver
5 Esslöffel Tomatenmark
2 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver
1 Esslöffel Balsamico
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
etwas Salz
etwas Olivenöl
2 Esslöffel Crème fraîche
etwas Thymian

Zubereitung mediterrane Reispfanne mit Zucchini und Weißwein

Zu Beginn sollten Zucchini, Aubergine und Paprika gewaschen werden. Bitte entkernen Sie anschließend nur die Paprikaschote, bei Zucchini und Aubergine ist dies nicht nötig. Nun dürfen Sie das Gemüse (Zucchini, Aubergine und Paprika) in kleine mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch sollten zunächst gehäutet und dann ebenfalls, zusammen mit der Chilischote (je nach gewünschtem Schärfegrad mit oder ohne Kernen) gewürfelt werden.
Nachdem das Olivenöl erhitzt wurde, geben Sie das Gemüse in die Pfanne und dünsten dieses etwa fünf Minuten.
Jetzt kommt der Reis ins Spiel. Lassen Sie den ungekochten Langkornreis für eine kurze Zeit mitdünsten, bevor Sie mit 300 ml der Gemüsebrühe und 200 ml des Weißweines ablöschen. Damit der Reis gar wird, wird das Ganze nun kurz aufgekocht.
An der Zeit ist es nun das Paprikapulver, Tomatenmark, Balsamico Essig hinzu zu gegeben und mit Salz/Pfeffer zu würzen.
Die ganze Masse darf jetzt bei geringer Hitze eine Zeit lang köcheln.
Bis der Reis gar ist, darf nach und nach die restliche Gemüsebrühe und der Weißwein auf das Gemüse/Reis-Gemisch gegeben werden.
Nebenbei hat man schön Zeit den Fetakäse in kleine Würfel zu schneiden, welches anschließend vorsichtig untergehoben werden darf. Jetzt fehlt nur noch eine Kleinigkeit für die mediterrane Zucchini Reispfanne. Kurz vor dem Servieren geben Sie noch bitte das Crème fraîche hinzu und schmecken erneut ab.
Tipp: Zusammen mit einem kleinen Beilagen-Salat schmeckt das Gericht noch etwas frischer.

Einen guten Appetit!


Bildnachweis: © Fotolia

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply