Weingut Saaler, Saulheim: Winzer an der Spitze

Das Weingut Saaler aus Saulheim ist als traditionelles Familienunternehmen schon lange bekannt dafür, erstklassige Weine zu produzieren. Nun konnte es die eigene Leistung beim Burgunder-Cup noch einmal unter Beweis stellen und zeigen, dass der hier hergestellte Wein einfach einzigartig ist.

Silber und Bronze für das Weingut

Der Burgunder-Cup in München wurde im November 2015 ausgerichtet und brachte dem Weingut Saaler aus Saulheim eine Silber- sowie eine Bronzemedaille ein. Die Silbermedaille erhielt der Grauburgunder, Bronze gab es für den Spätburgunder. Die Weine stammen aus den Jahren 2014 und 2013 und die Prämierung ist angesichts einer so großen und durchaus starken Konkurrenz als Erfolg auf ganzer Linie zu verbuchen. Die Kategorie, in denen die Weine gewannen, bezogen sich zum einen auf die Rebsorte, zum anderen auf die „Weine mit Herkunftsbezug“. Diese sind in etwa vergleichbar mit den bekannten Ortsweinen, was bedeutet, dass die Weine aus einem einzelnen Ort oder einem stark begrenzten Gebiet stammen.

Mit der Prämierung der beiden Weine wurden die Arbeit auf dem Weingut und die jahrelange Verbesserung der Weine honoriert, was man aufn dem Weingut in Saulheim als überaus positiv bewertete.

Der Burgunder-Cup in München

Ausrichter des Burgunder-Cups in München war das Team von WirWinzer aus München. Dieses Start-up hat sich ganz und gar der Aufgabe verschrieben, die deutschen Winzer und die Weinproduktion hierzulande zu fördern. Nun ist der Burgunder an der Reihe, der sich aufgemacht hat, die Weltspitze zu erobern. Mit dem Riesling gelang es den deutschen Winzern bereits, sich „dort oben“ zu platzieren, auch mit dem Burgunder scheint die Reise erfolgreich zu verlaufen. Das Team hat nun also den Burgunder-Cup ausgeschrieben und es nahmen rund 400 Weine an der Verkostung teil. Diese war als Blindverkostung ausgerichtet, denn es ging einzig und allein um das geschmackliche Empfinden. Bei der Verkostung selbst wurde das Team um Jenny Weiss von Paula Bosch, Peter Zilliger und Lothar Schrempp unterstützt – alles bekannte Weinkenner, die mit ihrem Expertenurteil zu einer fairen Entscheidung beitrugen. Sie waren einhellig der Meinung, dass sich das Weingut Saaler aus Saulheim die Medaillen redlich verdient hatte.

WirWinzer: Hilfe bei der Vermarktung

Das Unternehmen WirWinzer vermarktet auf seiner Seite www.wirwinzer.de derzeit etwa 8000 Weine deutscher Herkunft und stellt sich somit als das größte Portal für diese Weine dar. Unterstützt werden rund 500 Winzer, die aus ganz Deutschland stammen und von einer solchen Vermarktungsmöglichkeit profitieren. Sie bekommen hier eine Plattform, auf der sie ihre Weine anbieten können. Wer einen deutschen Qualitätswein sucht, kann hier aus dem riesigen Angebot wählen und wird mit Sicherheit fündig. Vorbei die Zeiten, in denen auf verschiedenen Shopseiten nach einzelnen deutschen Weinen gesucht werden musste. WirWinzer unterstützt damit die deutsche Weinlandschaft und sorgt mit dafür, dass neben dem Riesling auch der Burgunder aus unseren Landen bekannt wird. Das Zeug dazu hat er, wie auf dem Burgunder-Cup die Experten bestätigen konnten. Er muss lediglich noch ein wenig bekannter werden, dann sollte dem Schritt an die Spitze der weltbesten Weine nichts mehr im Wege stehen.


Bildnachweis: © Fotolia – Nneirda



Über 

Tags: , , , , , , , ,
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.